Hochwertiger Content wird immer wichtiger

Es ist soweit: Vor knapp zwei Tagen hat Google bekanntgegeben, dass maßgebliche Anpassungen am Core-Algorithmus durchgeführt worden sind. Hochwertiger Content wird damit so wichtig, wie nie zuvor.

Seiten, die nun in ihrem Ranking abfallen, müssen sich auf hochwertigen Content konzentrieren, um wieder nach vorne zu kommen. Mit der Zeit ist es dadurch möglich, die Rankings auch wieder zu verbessern. Natürlich können auch nach wie vor verschiedene Linkbuildingmaßnahmen dabei helfen, die Positionierungen voranzutreiben.

Google selbst gibt nicht viele Informationen darüber preis, welche Faktoren im Algorithmus nun im Detail verändert wurden. Es lässt sich aber aufgrund der Effekte auf verschiedenste Websites darauf schließen, dass es eine rein qualitative Maßnahme sei. Vom Suchgiganten ist dieses Vorgehen bereits mehrfach angekündigt worden. Auch in naher Zukunft stehen weitere Updates an, die es vielen Seiten schwer machen werden, die sich bislang nur auf die reine Befüllung ihrer Seiten konzentriert haben.

>> Lesen Sie hier, was Mehrwert für einen Text bedeutet. <<

Wer auf dem Smartphone oder auch auf dem Tablet eine Suche mit Google veranlasst, bekommt bereits seit geraumer Zeit andere Ergebnisse ausgeworfen, als auf dem Desktop PC. Google bezeichnet dies als den Mobile-First-Index. Inhalte, die besonders gut für das mobile Browsing optimiert werden, erhalten ein höheres Ranking. Daher ist es wichtig, auf Responsive Designs zu setzen und Smartphone- wie Tabletnutzern ein möglichst barrierefreies Erlebnis zu bieten.