In nur 3 Minuten Keywords ermitteln

Keywords sind immer notwendig, um einen für die Suchmaschinen optimierten Webtext anzufertigen. Neben unzähligen kostenpflichtigen Plugins für WordPress und weiterführende Dienste gibt es noch immer die praktische und vor allem schnelle Möglichkeit, sich an Google selbst zu wenden. Hierzu muss nicht einmal ein Google Adwords Konto vorhanden sein – ich zeige Ihnen, wie es geht!

Nicht immer zählt nur das Hauptkeyword – in meinem Beispiel Nischenseite. Es nützt auch viel, auf die sogenannten LSI Keywords zu setzen.

 

Was ist ein LSI Keyword?

Bezeichnet werden damit themenrelevante Keywords, die mit dem Haupt-Key in Verbindung stehen. Öffnen Sie dazu einfach Google und geben Sie in der Suche Ihr gewünschtes Hauptkeyword ein. Nun scrollen Sie bis zum Seitenende und erhalten vorgeschlagene LSI Keywords.

Bedenken Sie bitte unbedingt, dass sich die Keywords von Land zu Land unterscheiden – besuchen Sie also auch google.de bzw. google.at und jedes Land, in dem sich Ihre Zielgruppe befindet. Dies kann natürlich eben auch sprachübergreifend geschehen. Obwohl es nicht sinnvoll ist, Keywordsstuffing zu betreiben, damit Google den Inhalt erkennt und einordnen kann, platzieren Sie das Hauptkeyword am besten noch im ersten Satz. So weiß der Leser: „Hier bin ich richtig!

Warum Mehrwert so viel wichtiger ist, als die ständige Erwähnung bestimmter Worte, habe ich bereits einmal kurz angeschnitten. Es spielt also absolut keine Rolle, ob Sie das benötigte Keyword nun einmal oder in vielfacher Ausführung genannt haben. Vergessen Sie Keyworddichte und optimieren Sie die Seite möglichst nur auf ein Hauptkeyword, um niemanden durcheinander zu bringen.

Es ist übrigens auch vorteilhaft, nicht alle Keywords im Text zu fettieren. Nutzen Sie diese Formatierungsmöglichkeit stattdessen, um Schnelllesern die Möglichkeit zu bieten, Ihre Inhalte trotz kurzem Überfliegen auch verinnerlichen zu können. Oft nutzen vielbeschäftige Personen diese Möglichkeit, um sich einen kurzen Überblick darüber zu verschaffen, ob der gefundene Artikel die Zeit wert ist. Beweisen Sie es diesen Leuten!

Mit diesem schnellen Tipp wünsche ich Ihnen nun ein schönes Wochenende!

Barbara Fürlinger

Als CEO ist es meine Hauptaufgabe, mich darum zu kümmern, dass hier alles rund läuft. Ich bin zu jeder Zeit für mein Team da und betreue alle unsere Kunden. Akquise und Webdesign zählen zu meinen Hauptaufgaben in der Agentur.